top of page

Immobilienbewertung bei Erbschaft und Schenkung

Unser öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Immobilienbewertung ermittelt in

einem Gutachten den Verkehrswert

Ihrer Immobilie.

Couple at Home_edited.jpg

In 3 Schritten zum Immobilienwert

01

Kostenloses Erstgespräch mit Anforderungsanalyse

02

Beschaffung der Unterlagen und Durchführung eines Ortstermins

03

Erstellung Verkehrswert-

gutachten

Hubert_Hintergrund.png

Guten Tag,
mein Name ist Hubert U. Rau

Berechnung des Verkehrswerts bei Erbschaft und Schenkung

Immobilienwert für Erbschaftssteuer (öbv Sachverständiger von Finanzämtern häufig vorausgesetzt)

Wertermittlung für das Finanzamt und Gericht

​​

Erstellung von professionellen, unabhängigen und gerichtsfesten Verkehrswert- und Kurzgutachten für Einfamilienhäuser, Mehr­familienhäuser, Eigentums­wohnungen sowie unbebaute Grundstücke.

Ich bin öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken (IHK München u. Oberbayern).

öbv.png

Von der Industrie- und Handelskammer öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken (IHK München u. Oberbayern).

Meine Vereidigung und Bestellung gewährt Ihnen eine objektive Wertermittlung. Finanzämter setzen im Münchner Raum Wertermittlungen von öbuv-Sachverständigen voraus.

  • Welche Vorteile bringt mir eine professionelle Immobilienbewertung für das Finanzamt?
    Die Objektivität und Kompetenz eines öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen schafft eine hohe Akzeptanz bei Finanzämtern. Häufig akzeptieren Finanzämter nur Bewertungen von dieser Art von Sachverständigen.
  • Was muss ich bei Immobilien im Erbfall beachten?
    Im Erbfall einer Immobilie sollte pro-aktiv gehandelt werden. Denn: Liegt erst der Bescheid des Finanzamts erst vor, kann zwar Widerspruch eingelegt werden; die Erbschaftsteuer muss aber zunächst in der veranlagten Höhe bezahlt werden. Dann wird kurzfristig ein Wertgutachten eines öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen benötigt. Nur: diese Sachverständigen sind sehr gut ausgelastet und haben kurzfristig keine Zeit; die Uhr läuft also gegen den Erben. Es gilt: Werden Immobilien vererbt, sofort ein Gutachten eines öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für das Finanzamt in Auftrag geben.
  • Wieso benötige ich einen öbv Sachverständigen für die Bewertung von Immobilien?
    Der öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige ist absolut neutral und damit unabhängig von Einflüssen einer Partei oder Seite. Seinen Gutachten und Auskünften wird deshalb bei privaten Auseinandersetzungen, bei Verkäufen, beim Finanzamt und vor Gericht hohe Glaubwürdigkeit zugerechnet. In der Regel fordern Finanzämter und Gerichte Auskünfte und Gutachten von öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen. Darüber hinaus wird den Gutachten und Auskünften von öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen hohe fachliche Qualität zugesprochen. Die Zugangsvoraussetzungen zur öffentlichen Bestellung sind hoch; die Prüfungen gehören zu den schwersten Deutschlands.
  • Wieso benötige ich eine Immobilienbewertung, wenn ich meine Immobilie an die nächste Generation weitergeben möchte (Schenkungssteuer)?
    Nur wenn Sie den genauen Wert Ihrer Immobilie kennen, können Sie anhand der Freibeträge (z.B. für die Schenkungssteuer) den Übergang auf die nächste Generation „mit warmer Hand“ planen. Die Berechnung vorerst fiktiver Nießbrauchrechte erleichtert diese Planung.

Kundenstimmen

Der Kontakt mit dem überaus kompetenten und zuvorkommenden Gutachter war von Anfang an mit guten Gefühlen verbunden, was zu einem sehr guten Resultat geführt hat. Man erkennt die fachliche Qualität des Fachmanns auf den ersten Blick, der durch seine Arbeit dauerhafte Werte absichern hilft.

Bettina S.

Kontakfeld
Hubert_Hintergrund.png

Kostenlose Erstberatung vereinbaren

Um Sie kontaktieren zu können, benötigen wir folgende Daten:

bottom of page